Roller in Südostasien

Eingetragen bei: Südostasien | 0

Der Roller in Südostasien ist mehr als ein reines Fortbewegungsmittel – er ist Quell allen Lebens, Grundpfeiler der Mobilität, Pumpe des Blutes südostasiatischer Verkehrsinfrastruktur. Ohne Roller in Südostasien ist man schon etwas ganz besonderes.

Der Roller in Südostasien kommt in allen Klassen, Farben, Zuständen und Motorgrößen daher. Führerscheine gibt es nicht, die Verkehrsregeln sind eher daran gehalten, Unfälle intuitiv zu vermeiden, denn eine vorausschauende Fahrweise an den Tag zu legen. So werden rote Ampeln eher als “Halteempfehlung”, als Anweisung zum Stopp angesehen. Er ist somit nicht nur Ursprung aller Mobilität, sondern auch allen urbanen Wahnsinns.

Da der Roller in Südostasien zu allem zweckentfremdet oder in allen Wartungszuständen daherkommt, die man sich vorstellen kann, haben wir irgendwann angefangen, Fotos davon zu machen. Leider zu spät oder leider auch die richtige Gelegenheit verpasst, da die besten Motive auftauchten während wir selbst fuhren.

Wer also noch einige Bilder zu dieser Samlung beisteuern möchte (gerne gegen Quellenangabe) sei herzlich dazu aufgerufen, mit uns in Kontakt zu treten! Egal, ob schön – ausgefallen – runtergerockt – wahnsinn.

Man mag nicht glauben, was diese Knatterbüchsen aushalten.
Sie haben uns mehr oder weniger heil über den Ho Chi Minh Pfad gebracht und sogar die ein oder andere Flussquerung überstanden.

 

Wer noch etwas zum Thema Anmietung oder Kauf lesen möchte. Einfach auf das entsprechende Schlagwort klicken.

 


Wenn ihr wissen wollt wo wir gerade stecken, könnt ihr euch auch hier über unsere Route informieren.

Habt ihr Fragen und Anregungen oder Themenvorschläge?
Dann Lasst es uns wissen!

Hat es gefallen? Dann auch!

Ihr findet uns für die “latest News” auch auf Facebook unter:
www.facebook.com/rollkoefferchen

Unseren Youtube Kanal findet ihr unter:
www.youtube.com/c/RollkoefferchenDe




Hinterlasse einen Kommentar