Einreisegenehmigung eTA

Eingetragen bei: Einreisegenehmigung eTA, Kanada | 0

USA Reisende kennen das Prozedere ja schon, vor Einreise muss erst einmal ein ESTA Antrag gestellt werden damit die Einreise überhaupt möglich wird.
Dies ist mit einem Visum nicht zu verwechseln – stellt ein Visum eine Aufenthaltsgenehmigung dar, ist die ESTA – oder in Kanada eTA genannt – eine Einreisegenehmigung.

Ab dem 1. August 2015 ist es möglich ein eTA auf freiwilliger Basis zu beantragen.
Die für die Reise nach Kanada notwendige eTA wird am dem 15. März 2016 verpflichtend.
Das Ziel des Kanadischen Staates, dass er mit der Einführung der eTA zu erreichen versucht,
soll hier die Verbesserung der Sicherheit sein.
Vor Abflug, oder Besser vor Ticketkauf wird der entsprechende eTA Onlineantrag ausgefüllt.
Eine Antwort soll innerhalb weniger Augenblicke erfolgen.
Verpflichtend ist dieses eTA für alle Einreisenden für die eine Visumspflicht besteht – außer US Bürger.

Die Kosten hierfür liegen Momentan bei 7 Can$ und werden wie üblich per Kreditkarte zu begleichen sein.
Die eTA ist dann nach ihrer Ausstellung 5 Jahre gültig.

Geht der Aufenthaltszweck über einen Urlaub hinaus, sind die Einreise- und Visumsbedingungen auf der Seite
der Border-Protection, am besten vor Ticketkauf, zu überprüfen.

Rein Touristische Aufenthalten sind bis zu 6 Monate ohne spezielles Visum möglich – die eTA dann aber vorausgesetzt.
Achtet aber auf eine ausreichende Krankenversicherung!


Wenn ihr wissen wollt wo wir gerade stecken, könnt ihr euch auch hier über unsere Route informieren.

Habt ihr Fragen und Anregungen oder Themenvorschläge?
Dann Lasst es uns wissen!

Hat es gefallen? Dann auch!

Ihr findet uns für die „latest News“ auch auf Facebook unter:
www.facebook.com/rollkoefferchen

Unseren Youtube Kanal findet ihr unter:
www.youtube.com/c/RollkoefferchenDe




Hinterlasse einen Kommentar