Gairo Vecchio – das Geisterdorf in Sardinien

Eingetragen bei: Alberta, Chiang Mai, Europa, in Kanada, Italien, Thailand, Vietnam | 0

Gairo Vecchio – das Geisterdorf in Sardinien liegt von Arbatax aus etwa 45 Minuten mit dem Wagen landeinwärts.

In Richtung Westen an der SS198 auf den Koordinaten
39°50’53.9″N 9°29’58.6″E.

Gairo Vecchio
Ortsschild

1951, nach langer Trockenheit, gab es einen Wolkenbruch. Das sturzartig herabflutende Wasser sorgte auf dem ausgetrockneten Boden für einen gewaltigen Erdrutsch der das gesamte Dorf mitriss und unter sich begrub.

 

Ein geregeltes Leben, so wie es all die Jahre zuvor stattfand war in Gairo Vecchio nicht mehr möglich.

Die Einwohner berieten darüber was zu tun war.

Grossreinemachen und Wiederaufbau?

Umzug in eine bessere Lage?

In alle Himmelsrichtungen zerstreuen?

Wie so oft – 2 Köpfe = 3 Meinungen und so zerstreute sich Gairo Vecchio in alle Himmelsrichtungen. Teils um in bestehenden Dorfgemeinschaften aufzugehen, teils um neue Dörfer zu gründen. Nunja – übrig blieb dieses Geisterdörfchen welches geradezu danach schreit besichtigt zu werden.

Freilich. Viel ist nicht mehr übrig.

Ein paar Ruinen hier und da.

Der ein oder andere Orangenbaum.

Ein paar Schafe denen die Gebäude als Stallungen dienen. Grundmauern. Müll.

Und ein betreten der Gebäude sollte man, der offensichtlichen Einsturzgefahr wegen tunlichst vermeiden.

Wenn Du aber in der Nähe bist, und ein Herz für Lost Places und Urbex hast -> hier bist Du genau richtig!

Die Ironie an der Namensgebung des Dorfes – Gairo bedeutet im Sprachgebrauch wohl so etwas wie “Fliessende Erde”.

Schau Dir die Bilder an und am besten auch den Nächsten Artikel zu diesem Thema:

-> Miniera di Monte Narba – eine verlassene Silbermine

Und wenn du auf Lost Places stehst sind diese Artikel sicherlich auch etwas für dich!

-> New World Plaza in Bangkok / Thailand

-> Space Roller in Chiang Mai / Thailand

-> eine verlassene Tankstelle / Kanada

-> Lideco Housing in Hanoi / Vietnam

 

 

->Hier geht es zurück zum einleitenden Beitrag über Sardinien.

 

Wenn ihr wissen wollt wo wir während unseres Sabbaticals waren, könnt ihr euch auch hier über unsere Route informieren.

Habt ihr Fragen und Anregungen oder Themenvorschläge?
Dann Lasst es uns wissen!

Hat es gefallen? Dann auch!