Die ersten 10 Wochen in Australien

Die ersten zehn Wochen in Australien

Während den ersten zehn Wochen in Australien fallen einem die kleinen Unterschiede wohl noch am ehesten auf…hier mal ein eher seichter, kurzer Artikel über unseren neuen Alltag.




  1. „Hello“ – „G´dayhowareyadoin?“ – „Äh, fine thanks and you?“ – „Yeaahmate.“
    Warum hat man mich im Englischunterricht nur nie darauf vorbereitet?
  2. Machen die Ampeln dieses Geräusch oder spielt hier jemand Space Invaders?
  3. „Drive on the right side. – THE RIGHT SIDE! – THE RIGHT SIIDEE!!
    „Oh – you mean the left?“ „Yeeeaaah.“
  4. Und da isses doch – das Heimweh. (So ein bisschen.)
  5. Ein Königreich für eine ordentliche Scheibe Brot mit Pressack.
  6. Das Leben konzentriert sich auf 6m² – zu zweit, und trotzdem sucht man die ganze Zeit nach seinem Scheiss.
  7. Die Lebensmittel in den Städten sind teuer? Fahr mal ins Outback: 11$ für 1Kg Brokkoli!
  8. Was es in Australien nicht in Containern oder Kanistern gibt – gibt es nicht.
  9. Diese Fliegen überall – und weshalb wollen die in meine Ohren klettern?
  10. „Burger King“ heisst hier in Australien „Hungry Jacks“ – warum eigentlich nicht.

Ihr seid gerade dabei euch ein eigenes Auto zuzulegen oder gar auf Jobsuche in Australien?
Dann schaut euch die beiden Artiekl mal dazu an – da gibt es wichtige Tipps die einen sicher durch die ersten zehn Wochen in Australien bringen und auch darüber hinaus, während den ersten Schritten in Australien den ein oder anderen wichtigen Tipp parat halten!


Wenn ihr wissen wollt wo wir gerade stecken, könnt ihr euch auch hier über unsere Route informieren.

Habt ihr Fragen und Anregungen oder Themenvorschläge?
Dann Lasst es uns wissen!

Hat es gefallen? Dann auch!

Ihr findet uns für die „latest News“ auch auf Facebook unter:
www.facebook.com/rollkoefferchen

Unseren Youtube Kanal findet ihr unter:
www.youtube.com/c/RollkoefferchenDe




Hinterlasse einen Kommentar