Anmelden eines Autos in New South Wales

Anmelden eines Autos in New South Wales

Solltest Du deinen Wagen in New South Wales auf dich anmelden wollen, wartet eine relativ überschaubare Prozedur auf dich.
Das Anmelden eines Autos in New South Wales ist wirklich nicht kompliziert.
Es gilt lediglich einige Dinge zu beachten.

wohin die Straßen tragen
wohin die Straßen tragen

Wer sich vorbereitet, dem kann nichts geschehen und geht nach ca. einer halben Stunde als offizieller Autofahrer wieder hinaus auf die Straßen Australiens, bereit das Outback zu erobern.

Ist dein Auto bereits in New South Wales zugelassen, sprechen wir von einem Transfer of Registration – ist der Wagen ursprünglich in einem anderen Bundesstaat zugelassen von einem Interstate Transfer.

Die Vorgänge sind nahezu identisch – die Gebühren sind beim Interstate leicht höher, ein neues RWC wird zwangsläufig benötigt und die Kennzeichen müssen gegen NSW Plates umgetauscht werden.
Wir könnten hier von einer “Neuzulassung sprechen” ansonsten handelt es sich um einen Halterwechsel.

Was benötigt ihr also zum Anmelden eines Autos in New South Wales?

  • Einen von beiden Seiten aufgefüllten und unterschriebenen, Kaufvertrag mit folgenden Angaben: Name, Adresse und Unterschrift von Käufer und Verkäufer, Verkaufsdatum, Verkaufspreis, Rego und VIN/Chassis Nummer. Oder bei einem gewerblichen Verkäufer eine durch diesen ausgefüllte Garantieerklärung über den Verkauf nach Vorlage des NSW Office for fair Trading.
  • Die gültigen Zulassungspapiere
  • Einen Identitätsnachweis – Eine beglaubigte Kopie des Reisepasses (kann zum Beispiel in der Apotheke oder in der Post gemacht werden) und zwei Kreditkarten, verschiedener Aussteller mit deinem Namen und irgendetwas offizielles auf dem deine Anschrift steht. (Telefonrechnung, Bankbrief, Hostelrechnung etc.)
  • Eine Kreditkarte mit ausreichend Guthaben – die Kosten sind vor Ort zu begleichen

Man kann den Anmeldevorgang auch online vornehmen,  da sich aber aufgrund eurem nicht australischen Führerscheins einige Rückfragen ergeben könnten, ist es besser persönlich zum Road and Maritime Service (RMS) zu gehen.

Wenn der Wagen aus einem anderen Bundesstaat kommt, vergesst die bisherigen Kennzeichen nicht, die müssen zwangsläufig zurückgegeben werden.

  • Den ausgefüllten “Application for Transfer” Antrag den man vor Ort bekommen oder hier runterladen kann
  • Gültige Bescheinigung über die Straßentauglichkeit RWC – in New South Wales auch “Pink Slip” genannt

Wichtig! Lasst euch die Rückgabe der alten Kennzeichen quittieren – damit könnt ihr die restliche Rego des Vorbesitzers zurückbeantragen.


72h-Sale_728x90

Wenn ihr die Rego eures Autos lediglich verlängern wollt, weil die Zulassung abzulaufen droht, könnt ihr das Online, Telefonisch, Postalisch, bei der Post oder natürlich auch örtlich beim Department of Transportation erledigen.

Hilfestellung in der Vorbereitung eures Abenteuers kann euch sicherlich auch unser Artikel, die ersten Schritte in Australien leisten.
Und wenn ihr euch jetzt auf die Jobsuche stürzen wollt – dann vielleicht auch dieser Artikel.

 

Alles weitere, wichtige und offizielle könnt ihr hier auf der Webseite des RMS New South Wales nachlesen und in Erfahrung bringen, auch wo das nächste Office ist und wie die Öffnungszeiten sind.

www.rms.nsw.gov.au/roads/registration

Zum Übersichtsartikel Autokauf und Anmeldung eines Autos in Australien gelangt ihr hier zurück.

Abgefahren - in 16 Jahren um die Welt

 


Wenn ihr wissen wollt wo wir gerade stecken, könnt ihr euch auch hier über unsere Route informieren.

Habt ihr Fragen und Anregungen oder Themenvorschläge?
Dann Lasst es uns wissen!

Hat es gefallen? Dann auch!

Ihr findet uns für die “latest News” auch auf Facebook unter:
www.facebook.com/rollkoefferchen

Unseren Youtube Kanal findet ihr unter:
www.youtube.com/c/RollkoefferchenDe




Hinterlasse einen Kommentar